Duales Informatikstudium an der FH JOANNEUM in Kapfenberg
moment 2019 – Challenges of Mobile Development

Dipl.-Ing. Dr. Elmar Krainz, Studiengangsleiter des Studiengang „Mobile Software Development“
8Bilder
  • Dipl.-Ing. Dr. Elmar Krainz, Studiengangsleiter des Studiengang „Mobile Software Development“
  • Foto: (c)itkapfenberg
  • hochgeladen von Jasmin Koller

Seit diesem Jahr ist der Studiengang „Mobile Software Development“ der FH JOANNEUM auch in Kapfenberg vertreten und der Fokus in der Ausbildung liegt nun verstärkt im Bereich App-Entwicklung.
Dazu fand am 22.10.2019 das Symposium „MOMENT - Challenges of Mobile Development“ statt. Hochkarätige Vortragenden aus diesem Fachbereich berichteten über die aktuellen Trends.

Mario Fraiß, CEO & Founder und Rebekka Aigner, Prokuristin der FRAISS IT GmbH sprachen in ihrer Session über den gelebten „Wahnsinn“ und warum es trotzdem Spaß macht! Die Stichworte des Vortrags waren 2009, Team sowie Work und App-Idee über welche die Beiden einen näheren Einblick gaben.
Thomas Kriebernegg, CEO & Co-Founder von App Radar erzählte über seine Erfolgsgeschichte. Er teilte mit dem Publikum seine Erfahrungen über App Store Optimierung und was passiert, nachdem die App live ist.
In der letzten Session beschäftigte sich Julian Kainz, CEO von Moshbit – Digital Tomorrow (Studo), mit dem Thema „How to Startup“ und zeigte uns die fünf Widersprüche im Unternehmertum, welche auch ihn auf seiner Reise zum Unternehmer immer wieder begleiteten.

"Viele digitale Services benutzen heute das Smartphone als universelles Bedienungsgerät. Der Bedarf an mobiler Software wächst deshalb rasant.", 
sagt dazu Dipl.-Ing. Dr. Elmar Krainz, Studiengangsleiter des Studiengang „Mobile Software Development“, welcher sich nun mit seinen Studierenden intensiv mit diesem spannenden Feld der Softwareentwicklung beschäftigt.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen