Park für alle Generationen eröffnet

Das Band wird bei der Eröffnung durchschnitten.
13Bilder
Wo: Sankt Lorenzen im Mürztal, 8625 Sankt Lorenzen im Mürztal auf Karte anzeigen

In St. Lorenzen wurde der Generationenpark am 26. Juni feierlich eröffnet.

Die Gemeinde St. Lorenzen im Mürztal hat mit der Schaffung des Generationenparks einmal mehr bewiesen, dass sie das Zertifikat „Familienfreundliche Gemeinde“ zurecht führt. Darüber sind sich Bürgermeister Alois Doppelhofer und die zahlreich erschienen Gäste, darunter auch Landtagspräsidentin Bettina Vollath und Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, bei der Eröffnung einig. Bereits 2013 wurde von Altbürgermeister Johann Haberl das Konzept der kinderfreundlichen Gemeinde eingeleitet. Bei der Planung bringt sich die gesamte Bevölkerung mit ein. Der Generationenpark ist nun das dritte fertiggestellte Projekt.

2.600 Quadratmeter Begegnungsfläche

Der Zweck der neuen Freizeitanlage ist eindeutig definiert. „Man will hier Generationen zusammenbringen“ so Doppelhofer. Die Projektgruppe, rund um Georg Steiner, hatte diesbezüglich einiges zu tun. Es wurde nicht nur ein Kids- sondern auch ein eigener Jugendcorner erschaffen. Durch die separaten Bereiche soll großes Konfliktpotenzial vermieden werden. Bei der Umsetzung waren hauptsächlich Firmen aus St. Lorenzen beteiligt. Die Gemeinde konnte in ihrem finanziellen Rahmen bleiben, was nicht zuletzt der Unterstützung von Landeshauptmann Schützenhöfer zu verdanken ist.

Ein teurer Freund

Dieser freute sich in seiner Eröffnungsrede über die zahlreichen Aktivitäten der Gemeinde, wie die Schaffung eines Wohnraumes für junge Menschen und die Errichtung einer Kinderkrippe. Scherzend bezeichnete er Bürgermeister Doppelhofer als einen „seiner treuesten, aber auch teuersten Freunde“. Landtagspräsidentin Vollath betonte die Wichtigkeit eines gemeinsamen Raums für die Generationen, denn „unsere Gesellschaft bleibt nur dann stark, wenn wir uns untereinander verstehen.“

Kinder eroberten den Spielplatz

Nach den Wortspenden und der Segnung durch Pfarrer Herbert Kernstock stürmten die zahlreich erschienen Kinder den Generationenpark begeistert und probierten sogleich alle Geräte aus. Welche Möglichkeiten der Jugendcorner bietet, demonstrierte die Gruppe „Bar Bros“ aus Graz. Die beeindruckende Akrobatikaufführung rundete die Eröffnung gelungen ab.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen