Toller Erfolg des „Mur-Mürz Top Schipasses“

22 attraktive Familienpakete locken bei den Saisonkarten.
  • 22 attraktive Familienpakete locken bei den Saisonkarten.
  • Foto: Präbichl Bergbahnen
  • hochgeladen von WOCHE Bruck/Mur

Vor der letzten Wintersaison hatten sich neun Schiberge zwischen Oberem Murtal und Semmering zum neuen Kartenverbund „Mur-Mürz Top Schipass“ vereint und damit den Kartenverbund „Murtaler Schiberge abgelöst.
Für Turracher Höhe, Kreischberg, Grebenzen, Lachtal, Gaal, Obdach, Salzstiegl, Präbichl und Stuhleck war die erste gemeinsame Saison ein voller Erfolg. Insgesamt waren im letzten Winter 1.500 Schifahrer mit dem Mur-Mürz Schipass auf den Pisten unterwegs.

Zwei neue Partner
Jetzt ist der Kartenverbund nochmals gewachsen: Die Schigebiete „Brunnalm-Hohe Veitsch“ und „Turnau-Schwabenbergarena“ sind neu beigetreten. Somit umfasst der „Mur-Mürz Top Schipass“ nun elf Schigebiete und öffnet die Drehkreuze für insgesamt 76 Seilbahnen und Lifte bzw. 226 Kilometer Pisten und Routen.
Den Mur-Mürz Top Schipass gibt es als Mehrtageskarte und als Saisonkarte.
Mit den Mehrtageskarten haben Schiurlauber die Möglichkeit, mehrere Schigebiete in der Nähe ihres Urlaubsortes zu nutzen. Bis 15. Dezember gelten ermäßigte Vorverkaufstarife.
Mur-Mürz Saisonkartenfahrer kommen zudem in den Genuss von ermäßigten Eintritten in die Therme Aqualux Fohnsdorf und ins Asia Spa Leoben. Kinder erhalten zu ihrer Saisonkarte einen Gutschein von McDonald’s.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen