Vorwissenschaftliche Arbeiten im Fokus

Am 16. Mai stellen drei Brucker AHS-Maturanten und eine Maturantin ihre hervorragenden vorwissenschaftlichen Arbeiten vor.
  • Am 16. Mai stellen drei Brucker AHS-Maturanten und eine Maturantin ihre hervorragenden vorwissenschaftlichen Arbeiten vor.
  • Foto: Stadt Bruck
  • hochgeladen von WOCHE Bruck/Mur

Ihre vorwissenschaftlichen Arbeiten stellen eine Maturantin und drei ihrer Kollegen der AHS Bruck am Dienstag, dem 16. Mai, ab 18.30 Uhr im Stadtmuseum im Kulturhaus Bruck vor. Diese Veranstaltung gibt die einmalige Gelegenheit, die Kompetenz, das Engagement und das Wissen der jungen Bruckerinnen und Brucker kennenzulernen. Dabei können sich die Zuhörenden über ausgewählte Themen wissenschaftlich fundiert informieren. Organisiert wird der Abend von Heinz D'Allessandro, Professor an der AHS.
Die vorgestellten Arbeiten kommen von Stefan Friedrich, dessen Thema "Die Nachkriegsjustiz in Folge auf die Todesmärsche ungarischer KZ-Häftlinge nach Mauthausen im April 1945" ist. Raphael Haring stellt "Bionische Prothetik. Verbindung zwischen Mensch und Maschine" vor, Jan Lammers Arbeit dreht sich um die "Funktionsweise der Enigma Maschine" und Julia Kornberger referiert über "Inklusion von Menschen mit Behinderung im Freizeitbereich (Kooperation mit Pius-Institut Bruck)".

Autor:

WOCHE Bruck/Mur aus Bruck an der Mur

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.