Bruck wird zum Tennismekka

Die Vorfreude auf die Meisterschaft ist bei allen groß.
  • Die Vorfreude auf die Meisterschaft ist bei allen groß.
  • Foto: Stadt Bruck/Meieregger
  • hochgeladen von Siegfried Endthaler

Von 31. August bis 8. September wird die ESV-Anlage auf der Brucker Murinsel zum steirischen Tennis-Mekka. "Ein absoluter Höhepunkt" waren sich STTV-Vorstand Barbara Muhr, Bürgermeister Peter Koch, Rollstuhl-Tennis-Ass Margit Fink und viele mehr bei der Präsentation der Titelkämpfe einig. Rund 300 Sportler von der U8 bis zu den Senioren werden sich in mehr als 20 Bewerben auf den 15 Freiplätzen oder bei Bedarf in der Tennishalle spannende Matches liefern. Auch die Titelverteidiger in der allgemeinen Klasse Fabian Gruber und bei den Damen die gebürtige Leobenerin Kerstin Peckl werden dabei sein.
Und erstmals auch Rollstuhl-Tennisspieler und Special Olympics-Athleten. "Mit der Austragung aller Titelkämpfe an einem Ort wollen wir ein weiteres Zeichen der Inklusion setzen und allen Tennisbegeisterten eine gemeinsame große Bühne bieten", sagt Muhr, die im steirischen Verband zuletzt ja die Nachwuchsprojekte "Next Gen Domi" (mit Günther Bresnik und seiner Akademie) sowie bei den Mädchen die Initiative "Ready-Schett-Go" mit Barbara Schett ins Leben gerufen hat. Und Christoph Kreinbucher, STTV-Referent für Menschen mit Beeinträchtigungen, ergänzt: "Es ist für alle Spieler ein besonderes Highlight, wenn sie hier vor großem Publikum ihre sportlichen Höchstleistungen erbringen können und entsprechend gewürdigt werden."
Gut möglich, dass es auch zu einer ganz besonderen Exhibition kommt. Die Herausforderung von Barbara Muhr an Peter Koch "steht".

Autor:

Siegfried Endthaler aus Bruck an der Mur

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.