Die Erzberg Arena ist fast fertig

Die offizielle Eröffnung wird Ende Juni, Anfang Juli 2016 stattfinden - aber eigentlich ist schon jetzt alles fertig. Davon überzeugte sich Landeshauptmannstellvertreter Michael Schickhofer bei der Namensgebung in der Eisenerzer Ramsau. Vier brandneue Schanzen (HS 15, HS 35, HS 70, HS 109) werden künftig als "Erzberg Arena" für perfekte Trainingsbedingungen bei den jungen Athleten des NAZ Eisenerz dienen. "Schön zu wissen, dass der nordische Sport mit dieser Anlage in Eisenerz eine positive Zukunft hat", lacht "Skisprunglegende" Reinhold Bachler das Herz.
"Die Anlage ist einzigartig", freut sich Christian Schwarz, Geschäftsführer des NAZ über das 8,1 Millionen Euro-Projekt. Sieben Monate nach Baubeginn (der Spatenstich für Infrastruktur und neue Unterkünfte für die NAZ-Sportler folgt in zwei Jahren) können die drei kleineren Schanzen in diesem Winter bereits genutzt werden. Die große Sprungschanze bekommt im Frühjahr ihre Anlaufspur und die Mattenbelegung für den Sommerbetrieb.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen