Handball
Dino Poje ist neuer Trainer

Bruck scheiterte an Hollabrunn.
3Bilder

Lang hat's nicht gedauert, bis Leobens Handball den Nachfolger für Damir Djukic (unterschrieb in Graz) gefunden hat. Der 44-jährige Dino Poje, viele Jahre als Spieler bei Ferlach und zuletzt dort im Nachwuchsbereich tätig, ist der neue Mann auf der Trainerbank. Auch am Transfermarkt war man bereits aktiv: Der Slowake Marek Kovacech, zuletzt in der dritten deutschen Liga bei Potsdam, kommt nach Leoben zurück, zudem wurde der junge Linkshänder Mirko Novacic (HIB Liebenau) verpflichtet.
Geplatzt ist der Finaltraum (gegen Bärnbach/Köflach) im Kampf um den Aufstieg für Bruck. Dem 29:25-Auswärtssieg folgte eine 31:34-Heimniederlage und das 29:31 im letzten und entscheidenden Spiel in Hollabrunn. Mit dem wohl scheidenden Trainer Michael Draca wird es diese Woche noch zu einem Abschlussgespräch kommen – "dann sehen wir weiter", sagt Obmann Karl-Heinz Weiland.

Um alles oder nichts
Mit einen 5:0-Lauf in den Schlussminuten zum 30:26-Heimsieg glich Trofaiach im Abstiegsduell mit Kärnten zum 1:1 aus. Am Samstag (19 Uhr) fällt, wieder auswärts, die Entscheidung um Klassenerhalt oder Abstieg. Der Fanbus macht sich vom Trofaiacher Hauptplatz um 15.30 Uhr auf den Weg.
Anmeldungen unter 0664/8790850 oder 0664/2307743.

Autor:

Siegfried Endthaler aus Bruck an der Mur

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.