Fußball
"Ehe" Sturm Kapfenberg

Sturms Andreas Schicker
2Bilder

Bundesligist Sturm und Zweitligaverein KSV gehen künftig einen gemeinsamen Weg. Die Falken werden als Kooperationsklub der Grazer fungieren. KSV-Präsident Erwin Fuchs: „Eine gute Sache, unsere Jugendarbeit hat uns immer schon ausgezeichnet. Unser Stadion ist momentan ja auch nicht bundesligatauglich, wir könnten gar nicht aufstiegen. Auch das hat uns bewogen, dass die Jugendlichen eine Chance bekommen, in der höchsten Klasse mitzuspielen.“ Talente könnten auch bei den Sturm Amateuren in der Regionalliga eingesetzt werden und junge Grazer bei KSV in der zweiten Liga.
„Wir wollen eine Durchgängigkeit schaffen: Von der Jugend in die Akademie, zu den Amateuren, zu Kooperationsklub Kapfenberg und zu unseren Profis" sagt der Oberaicher Sturm-Sportchef Andreas Schicker.

Sturms Andreas Schicker
KSV-Präsident Erwin Fuchs.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen