Fußball Zweite Liga
Ein klingender Name im Fekete-Oval

Kapfenberg holte in Wr. Neustadt einen Punkt.

Nur noch drei Runden sind in dieser Saison in der 2. Liga zu spielen. Kapfenberg empfängt am Freitag die Oberösterreich Juniors, wo seit Jänner Tobias Schweinsteiger als Co-Trainer und Teamchef fungiert. Der Bruder des früheren deutschen Nationalspielers und Weltmeisters Bastian Schweinsteiger war davor im Nachwuchsleistungszentrum von Bayern engagiert. Die Oberösterreicher haben zuletzt Vorwärts Steyr mit 4:1 besiegt und liegen nur einen Punkt hinter Kapfenberg auf dem fünften Platz. Am Mittwoch steht gegen Horn das letzte Heimspiel dieser Saison auf dem Programm.

Ein Punkt in Wr. Neustadt
In Wr. Neustadt mussten sich die Falken mit einem Unentschieden begnügen. „Wir haben uns sehr schwer getan, daher nehmen wir diesen Punkt sehr gerne mit“, sagte Torhüter Fabian Ehmann und Cheftrainer Kurt Russ analysierte: „Wir haben es nicht geschafft die Räume eng zu machen, daher ist das 0:0 glücklich. Obwohl wir auch zwei, drei Riesenchancen hatten.“ ^–T.D.–

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen