Ein Weltmeister gewann in Bruck

2.330 Läufer und die vielen Zuschauer, die entlang der Strecke Spalier standen und die Sportler anfeuerten, machten den 17. Brucker Businesslauf einmal mehr zum ganz großen Laufspektakel. Schi-Ass Klaus Kröll und Sepp Spielbichler führten auf ihren Harley Davidsons den Lauftross an. In dem liefen mit vielen anderen Tormannlegende Otto Konrad und Willi Gabalier. Der ehemalige Dancing Star und Tanzlehrer legte mit 20:30 Minuten übrigens eine ausgezeichnete Zeit auf den Asphalt der Brucker Altstadt.
Bürgermeister Peter Koch ("ich habe mir mit Otto Konrad ein hartes Laufmatch geliefert") kam mit dem Fahrrad und lief in seiner Staffel mit Stadtpfarrer Ewald Pristavec – stilecht mit T-Shirts gekleidet, die an die Filmikonen "Don Camillo und Peppone" erinnerten. Besonders imponierend war der gemeinsame Auftritt von Pius Institut und Sportbündel – 56 Athleten waren mit Begeisterung dabei.
Mit der hervorragenden Zeit von 13:46 Min. (nur acht Sekunden über dem Streckenrekord von Thomas Rossmann) holte sich Robert Merl den Sieg. Der 26-jährige Salzburger wurde 2011 bei den Junioren Orientierungslauf-Weltmeister über die Mitteldistanz. Bei den Damen trumpfte die Oberösterreicherin Kristina Metschitzer in 17:00 Min. auf und freute sich: "Ich bin hier zum ersten Mal mitgelaufen und dann gleich der Sieg – wirklich super."
Nach dem Rennen sorgten "Mundwerk" und die "Mugls mit Alexandra Lexer" im Festzelt für Partystimmung.
Mit den vielen Fans applaudierte übrigens auch "Rusty", einer der weltbesten Elvis-Imitatoren, den Läufern. Tags darauf galt ihm der Applaus. Er rockte mit einer tollen Presley-Performance den Brucker Hauptplatz.

Autor:

Siegfried Endthaler aus Bruck an der Mur

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.