Fußball Zweite Liga
Falken wollen mit Heimsieg starten

KSV will Freitag jubeln.

Nach fast drei Monaten endet für die Fußballer des Kapfenberger SV 1919 die Winterpause in der 2. Liga. Nach dem verpatzen Herbst wartet jetzt ein harter Kampf um den Klassenerhalt. „Ich erwarte mir, dass die Mannschaft so rasch wie möglich vom letzten Platz weg kommt. Es wird ein sehr schwieriges Halbjahr, weil die anderen Mannschaften auch aufgerüstet haben“, sagt KSV-Präsident Erwin Fuchs im Falken-TV-Interview. Mit Okan Ekmekci, Mario Cetina, Filip Skvorc und Paul Seun Komolafe wurden vier neue Spieler verpflichtet. Fuchs: „Ich glaube schon, dass wir an der Qualität zugelegt haben. Im Verein wird sehr gut gearbeitet. Jetzt hoffe ich, dass wir nicht bis zuletzt in Abstiegsnot sind.“ Zum Abschluss des Trainingslagers in Rovinj testeten die Kapfenberger gegen den von Ex-Weltmeister Mauro Camoranesi trainierten slowenischen Erstligisten NK Tabor Sezana und verloren durch ein Tor in der letzten Minute knapp mit 1:2. Nach der intensiven Vorbereitung geht es am Freitag wieder um wichtige Punkte: Um 19.10 Uhr kommt Blau Weiß Linz ins Franz-Fekete-Stadion. ^-T.D.-

Autor:

Siegfried Endthaler aus Bruck an der Mur

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen