Für die Falken geht´s wieder los

David Sencar und Co. wollen im Cup weiter.

Die Sommerpause in den beiden höchsten österreichischen Fußballligen geht zu Ende. Am Wochenende steht die erste Runde im ÖFB-Cup auf dem Programm. Kapfenberg trifft dabei am Freitag, um 19 Uhr auswärts auf den TSV Mc Donald’s St. Johann im Pongau. Die Salzburger, trainiert von Ernst Lottermoser, belegten in der vergangenen Saison den vierten Platz in der Regionalliga West.

„Keine Frage, wir fahren dort hin um zu gewinnen“, sagt KSV-Trainer Robert Pflug, der auf ein ganz neues Team setzt: „Es wird aber nicht leicht, weil unsere Mannschaft noch nicht komplett steht. Wir werden im Laufe der Woche noch zwei Spieler verpflichten und es ist fraglich ob die Spielberechtigungen rechtzeitig eintreffen.“

Unterschätzt wird der Gegner auf keinen Fall. „Gegen Regionalligisten ist es nie leicht zu spielen. Ich schätze St. Johann zirka so stark wie Kalsdorf ein. So weit ich weiß, ist der Fußballplatz dort relativ groß. Das ist sicher kein Nachteil für uns. Wir werden auf jeden Fall mit einer sehr jungen Truppe antreten“, so der KSV-Cheftrainer.

Das Testspiel gegen Kalsdorf gewannen die Kapfenberger mit 3:2. Die Tore erzielten Daniel Rosenbichler (2) und Daniel Geissler.

Evgen Budnik, der im Frühjahr in 16 Einsätzen drei Tore für Kapfenberg erzielte, hat einen neuen Verein gefunden. Der Ukrainer erhielt bei Platanias Chania (Griechenland) einen Zweijahresvertrag.^–T.D.–

Autor:

Siegfried Endthaler aus Bruck an der Mur

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.