WOCHE Medienpartner der erfolgreichen Basketballer
Gernot Mach ist neuer Präsident

Präsident Gernot Mach, Trainer Mike Coffin,  WOCHE Bruck-Geschäftsstellenleiter Werner Moritz.
2Bilder
  • Präsident Gernot Mach, Trainer Mike Coffin, WOCHE Bruck-Geschäftsstellenleiter Werner Moritz.
  • hochgeladen von Siegfried Endthaler

Sechs Mal Meister, jeweils fünffacher Cup- und Supercupsieger – im Rahmen einer Pressekonferenz im Sporthotel Grabner präsentierten die Kapfenberger Bulls, nach RB Fußball Salzburg Österreichs zweiterfolgreichster Verein, neue Strukturen und Partner.
Der neue Präsident heißt Gernot Mach, der in den Neunziger-Jahren mit seiner damaligen Firma "Goldene Seiten" Titelsponsor der Basketballer war. "Damals hat Mike Coffin hier als Spieler angefangen, jetzt ist er Trainer, der Kreis schließt sich", freut sich der Präsident. Der gebürtige Judenburger betreibt den national und international tätigen Verlag "Hefte helfen" (Pädagogische Lehr- und Lernbücher, Premium Schulhefte) mit Sitz in Wien, unterstützt den Verein auch finanziell. "Unser vorrangiges Ziel ist die Suche nach einem Titelsponsor, um uns auch in Europa etablieren zu können", sagt Mach. Gemeinsam mit dem neuen 15-köpfigen Wirtschaftsbeirat wird dieses Ziel angestrebt.
Mit Kapfenbergs Bürgermeister Fritz Kratzer, LHStv. Michael Schickhofer und Sportlandesrat Anton Lang hat es sehr kooperative Gespräche gegeben. "Es wurde eine Arbeitsgruppe eingerichtet", sagt Sportdirektor Michael Schrittwieser, "mit dem Ziel, aus der Walfersamhalle eine kleine, feine leistbare Heimstätte zu machen, auch um Vermarktung und Ambiente für unsere Partner zu verbessern. Ohne Konfliktpotential im laufenden Betrieb oder mit anderen Vereinen."

Akademie Steiermark

Ein neuer Partner neben "Hefte helfen" ist auch die Firma "Svea", die ab dem Play-off (am Samstag steigt ab 19 Uhr daheim das letzte Spiel im Grunddurchgang, Gegner ist Traiskirchen) neuer Dressenpartner ist.
Im Juli wird die Basketballakademie Steiermark in Kapfenberg vorgestellt, die Kooperation mit Grazer Vereinen wird von Bulls-Seite verstärkt – auch jetzt bereits. Für das Damenmeisterschaftsfinale UBI Graz gegen Klosterneuburg (Auftakt 24. April) brauchen Bulls-Saisonkartenbesitzer nur 5 Euro Eintritt zu bezahlen. Bei den Grazerinnen sind ja Cierra Coffin, die Gattin von Kapfenberg-Kapitän Mark, und Nina Krisper von der Teamsportakademie erfolgreich tätig.

Starker regionaler Partner

Neu ist auch die Medienkooperation mit der WOCHE als Premiumpartner. Mit Präsenz in der Walfersamhalle, Präsenz auf den Dressen der Kampfmannschaft und demnächst auch auf den Trikots aller Nachwuchsteams. "Mit der WOCHE haben wir einen regional sehr starken Partner gewonnen. Das ist nicht nur sportlich sondern auch für unsere wirtschaftlichen Partner sehr interessant", begründet Schrittwieser diesen Schritt.

Präsident Gernot Mach, Trainer Mike Coffin,  WOCHE Bruck-Geschäftsstellenleiter Werner Moritz.
Auch auf den Hosen der Spieler ist die WOCHE vertreten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen