Großes Teilnehmerfeld beim Stadtturnier

Packende Duelle.

249 Judoka von 32 österreichischen Vereinen aus sieben Bundesländern und zwei Teams aus der Slowakei kämpften beim 17. Brucker Stadtturnier auf der Matte. Für den Veranstalterverein holten Jana Fooladian, Dominik Degenhart, Danijel Josipovic und Rafael Unterreiner zweite Plätze. Dritte Ränge erkämpften Max Hojas, Lara Schrittwieser, Lilli Thonhofer und Jana Fooladian. Shieko Neshtmen und Lena Peyrl vom JC Turnau-Gußwerk-St. Lorenzen feierten in der U12 Klassensiege, Julia Peyrl und Sara Yousefi wurden Dritte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen