Hinterberg feierte Sieg in allerletzter Sekunde

SV Hinterberg – FSC Pöls 3:2 (2:2). Tore: Feiel, Schickhofer, Juritsch bzw. Neubauer, Altreiter. Philipp Neubauer und Friedrich sorgten für die frühe 2:0-Führung der Gäste. Thomas Krammer hatte noch die große Chance auf das 0:3, jedoch ging sein Schuss an die Latte. Der Tabellenführer sorgte mit einem Zwischensprint vor der Pause durch einen Doppelschlag innerhalb von 120 Sekunden von Patrick Feiel und Nico Schickhofer noch für den 2:2-Pausenstand. In der zweiten Hälfte drückten die Hinterberger auf das Führungstor, jedoch dauerte es bis zur 95. Spielminute, ehe der eingewechselte Rene Juritsch zum erlösenden 3:2-Siegestreffer traf.
St. Peter-Freienstein – Rapid Kapfenberg 2:4 (0:2). Tore: Delijaj (2) bzw. Hernaus (2), Kroisenbrunner, Peinsipp. Für die beiden St.Peterer-Treffer sorgte Tormann Ilir Delijaj, der wegen Spielermangel im zweiten Spielabschnitt als Feldspieler zum Einsatz kam.
TuS Kraubath – TuS Schöder 5:0 (3:0). Tore: Pesec (3), Heilinger, Hauser. Kraubath-Stürmer Nikola Pesec hatte mit drei Treffern großen Anteil am klaren 5:0-Heimsieg über Schöder.
FC Kindberg/Mürzh. II – SV Fohnsdorf 2:3 (0:3). Tore: Dormann, Leitner bzw. Dragosavac (2), Bakic. -M. R.-

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen