In fünf Wochen geht es wieder los

Joao Victor im Zweikampf mit Augustin (WAC).
  • Joao Victor im Zweikampf mit Augustin (WAC).
  • Foto: Foto: GEPA
  • hochgeladen von Siegfried Endthaler

Seit 9. Jänner bereitet sich der Kapfenberger SV 1919 auf die Frühjahressaison in der Ersten Liga vor. Die Auswahl der Testspielgegner ist hochkarätig. Nach der 1:4-Niederlage gegen Sturm Graz verloren die Falken gegen WAC mit 0:5. Cheftrainer Abdulah Ibrakovic brachte den gesamten Kader zum Einsatz. Am Samstag geht es auswärts gegen den nächsten Bundesligisten: Um 14 Uhr steigt das Testspiel gegen Ried. Die KSV Amateure testen am Freitag, um 18 Uhr, auswärts gegen die Austria Wien Amateure. Zugänge gibt es bei Kapfenberg offiziell noch keine. Naim Sharifi könnte bei Austria Lustenau landen.
Ein Comeback auf dem grünen Rasen gibt Herbert „Mucki“ Wieger. Nach einem halben Jahr Pause wird der 44-jährige KSV-Manager im Frühjahr beim SV Thörl in der Oberliga Nord kicken. Insgesamt spielte Wieger 143 mal in Österreichs höchster Spielklasse und schaffte mit mehreren verschiedenen Mannschaften den Aufstieg in die Bundesliga. Als zweiten Neuzugang haben die Thörler den 19-jährigen Peter Erlsbacher vom SC Bruck verpflichtet. ^T. Dormann

Autor:

Siegfried Endthaler aus Bruck an der Mur

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.