Junger Leobner ist Teamweltmeister

Marco Linzer (l.) und seine weltmeisterlichen Kollegen.
  • Marco Linzer (l.) und seine weltmeisterlichen Kollegen.
  • Foto: ESV Leoben
  • hochgeladen von Siegfried Endthaler

Österreichs junge Sportkegler sorgten bei der U18-Weltmeisterschaft für eine Überraschung. Das Nationalteam mit Lukas Temistokle, Andreas Eisl, Stefan Herzog, Matthias Zatschkowitz und Marco Linzer vom ESV Leoben setzte sich gegen 12 Nationen durch und holte sich im deutschen Dettenheim sensationell den Weltmeistertitel. Die höher eingeschätzten Teams von Deutschland und Kroatien mussten sich mit Silber und Bronze begnügen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen