Fussball 2. Liga
Kapfenberg schoss sich mit einem Heimsieg gegen St. Pölten aus der Krise

Endlich wieder Torjubel in Kapfenberg: Dardan Shabanhaxhaj erzielte das Tor zum 2:0-Endstand gegen St. Pölten.,
  • Endlich wieder Torjubel in Kapfenberg: Dardan Shabanhaxhaj erzielte das Tor zum 2:0-Endstand gegen St. Pölten.,
  • Foto: GEPA pictures/Hans Oberländer
  • hochgeladen von Wolfgang Gaube

2:0-Heimerfolg gegen St. Pölten: Kapfenberg verschaffte sich im Abstiegskampf ein wenig Luft und tankte Moral vor dem Cupspiel gegen den FAC Wien am Mittwoch.

2. LIGA. St. Pölten hätte bereits nach 20 Sekunden in Führung gehen können, doch Geoge Davies rollte den Ball an der linken Torstange vorbei. Nach einer starken Anfangsphase der Gäste kam Kapfenberg zu guten Möglichkeiten. Levan Eloshvili (8.) und Matthias Puschl (13.) scheiterten an Torhüter Lino Kasten.
Kapfenberg drängte auf den Führungstreffer: Nach einem Eckball von Elohvili war es soweit, Christoph Pichorner gelang per Kopf das 1:0 (14.). Puschl (22.) und Eloshvili (32.) hätten den Vorsprung der Falken sogar ausbauen können.

Eine Bilderbuchaktion zum 2:0

Nach dem Seitenwechsel kam bei St. Pölten der Ex-Kapfenberger Deni Alar für Christoph Halper zum Einsatz. Kapfenberg stand in der Vierabwehr weiterhin gut, in der Offensive entwickelten sich weitere gute Aktionen. Eine Ballstafette zwischen Mario Grgic und Puschl schloss Dardan Shabanaxhaj mit einem sehenswerten Treffer zum 2:0 ab (64.), das war die Vorentscheidung.
Kapfenberg beendete die Sonntagsmatinee im Franz-Fekete-Stadion bei erfrischenden Temperaturen mit einem Heimsieg, den letzten hatte es am 10. September mit dem 1:0-Erfolg im Steirerderby gegen Lafnitz gegeben.

Daten & Fakten

Admiral 2. Liga, 12. Runde, Sonntag, 24. Oktober 2010, 10.30 Uhr: KSV 1919 vs. SKN St. Pölten 2:0 (1:0) – Fekete-Stadion 500 SR Ebner

KSV: Giuliani – Pichorner, Cetina, N‘Zi, Mandler – Sylla – Eloshvili (74. Amoah), Cherif (83. Bajraktarevic), Grgic, Shabanhaxhaj – Puschl (88. Hassler)

St. Pölten: Kasten – Lang, Tomka, Riegler (46. Keiblinger), Salamon – Halper (46. Alar), Conte – Davies (66. Gschweidl), Schütz (75. Barlov), Llanez Jr. (75. Hong Yun-Sang) – Kovacevic

Torfolge:
1:0 (14.) Pichorner
2:0 (64.) Shabanhaxhaj

Gelbe Karten:
Sylla, Pichorner, Eloshvili, Bajraktarevic bzw. Davies, Riegler, Salamon, Kovacevic, Barlov

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen