Kapfenberg will noch Rang zwei

Herbstmeister: H. Zenz, A. Weißenbacher, S. Schloffer.
  • Herbstmeister: H. Zenz, A. Weißenbacher, S. Schloffer.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Siegfried Endthaler

Kapfenbergs Tischtennis-Asse können mit einem Sieg am Sonntag daheim (16) gegen Innsbruck Platz zwei in der Bundesliga-Herbsttabelle fixieren. In der Landesliga hat KSV vor Zeltweg und Leoben den Herbstmeistertitel bereits sicher.
In der Damenbundesliga musste sich Bruck bei der Sammelrunde in Wr. Neustadt LZ Linz mit 2:5 und dem Meisterschaftsführenden Linz-Froschberg mit 1:6 geschlagen geben. In der Tabelle liegen die Bruckerinnen mit zwölf Punkten auf dem siebenten Platz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen