Mürzer und Leoben gemeinsam stark

Die Judoka aus Leoben und Mürzzuschlag.

Die beiden Judomannschaften von Judo & Freizeit Leoben und Mürzzuschlag bildeten bei der steirischen Mannschaftsmeisterschaft in Kirchbach ein erfolgreiches Team und holten gemeinsam Bronze. Für Leoben stiegen Luca Kutschi, Loris Pölzl, Berghold Wendelin und Lambert Czismarics, für Mürzzuschlag Rakham Bagaen, Alexander Halm Dienst, Jakob Königshofer und Lukas Kandlbauer auf die Matte. Großes Lob gab es von den Trainern Gerhard Karner und Nicole Fasching. Bei den Mädchen holte Nici Curtis (J & F) im Team von Leoben-Zeltweg die Goldmedaille.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen