Nach zehn Jahren wieder titelreif

Nach zehn Jahren peilen die Kapfenberger Basketballer wieder den Meistertitel an.
  • Nach zehn Jahren peilen die Kapfenberger Basketballer wieder den Meistertitel an.
  • Foto: Foto: GEPA
  • hochgeladen von Siegfried Endthaler

Am 17. Mai 2004 stemmten Kapfenbergs Basketballer um Mike Coffin zum bis heute letzten Mal den österreichischen Meisterpokal in die Höhe. Nach einem Sieg in Gmunden und dem 3:1-Gewinn der Finalserie war der Titel zum vierten Mal an der Mürz.
Am vergangenen Samstag, exakt 10 Jahre danach, legten Shawn Ray, Armin Woschank, der auch bei den Triumphen von 2001 bis ´04 schon dabei war, und ihre Bulls-Kollegen mit einem 93:84-Heimsieg in Spiel eins der Finalserie gegen Güssing den ersten Grundstein zum fünften Titelgewinn. Der zweite soll heute Mittwoch wieder daheim gegen die Burgenländer folgen.
Sicher vor ausverkauftem Haus, mit grandioser Stimmung, aber die Burgenländer, die erstmals in ihrer Klubgeschichte in einer Endspielserie stehen, werden sich in der "best of five"-Serie noch als harte Nuss erweisen.
Erfahrung und Abgebrühtheit könnten zu Gunsten der Kapfenberger den Ausschlag geben. Armin Woschank ist mit fünf Erfolgen – er wurde ja auch mit Wels Champion – "Rekordmeister". Ian Boylan hat drei, Martin Kohlmaier zwei Titel am Konto, Shawn Ray jubelte im Vorjahr beim heuer entthronten Meister Vienna. Coach Michael Schrittwieser ist am Trainersektor überhaupt Rekordhalter. 113 Play-off-Spiele, das zweite Duell gegen Güssing ist sein 27. in einem Finale.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen