Niederlage in letzter Sekunde

Jamar, Krämer und Rados mit fünf Fouls draußen, in der Schlusssekunde versenkte der Wiener Stjepan Stazic einen Dreier – Kapfenbergs Bullen mussten sich in der Basketballmeisterschaft beim BC Vienna hauchdünn mit 88:89 geschlagen geben. In der ABL-Runde am Stefanitag sind die Kapfenberger spielfrei, weiter geht es am 29. Dezember in Oberwart.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen