Sektion wiederbelebt

Die jüngsten Cracks mit Trainer Gerhard Sporer.

Um die Nachwuchsarbeit im Eishockey in Leoben auf sichere Beine zu stellen, wurde die ehemalige Sektion Eishockey der Sportvereinigung Leoben wieder zum Leben erweckt. Der Trainerstab und motivierte Betreuer werden helfen, Kindern und Jugendlichen den Eishockeysport näherzubringen. Vom Anfänger bis zur U12 bieten sich Trainingsmöglichkeiten an fünf Tagen in der Woche, für die Talentiertesten zusätzlich im Leistungszentrum Nord des StEHV.
Ein Schnuppertraining für Kinder im Alter von 4 bis 10 Jahren gibt es jeden Donnerstag von 17.15 bis 18.30 Uhr in der Eishalle Leoben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen