Steelers verlieren Skandalspiel

Samstag spielen die Steelers in Feldkirch.

Eishockey-INL: Mit einer knappen 1:2-Niederlage mussten die HC Steelers Kapfenberg die Heimreise aus Jesenice antreten. Ein sensationeller Goalie Richard Sabol war mit tollen Saves der positive Höhepunkt. Für den negativen sorgte das slowenische Schiedsrichtertrio, dass mit einer wahren Strafenorgie im Schlussdrittel den Ausgleich zu verhindern wusste. Während die Heimmannschaft nur vier Strafminuten kassierte, gab es für die Gäste insgesamt gleich 58 Strafminuten.

Bregenzerwald im Cup
Jetzt heißt es "Kopf Hoch" und vollste Konzentration für die nächsten Spiele. Am Samstag ist die Mikes-Mannschaft zu Gast in Feldkirch, am Montag ist Bregenzerwald im Cup zu Gast in Kapfenberg. Nicht mehr im Kader der Steelers stehen Sandro Zöbinger und Manuel Laritz: "Ich muss mich auf mein Studium konzentrieren und das war leider bei dem enormen Zeitaufwand für Eishockey nicht mehr möglich", sagte Zöbinger. -M. R.-

Autor:

Siegfried Endthaler aus Bruck an der Mur

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.