Veitscher Teams in Form

Start zum 31. Grenzstaffellauf

Hitze im Tal und auf den Anstiegen, auf der Alm ein rauer Wind – den Läufern und Läuferinnen beim 31. Veitscher Grenzstaffellauf am vergangenen Samstag wurde wirklich alles abverlangt. 80 Staffeln und 179 Marathonläufer wagten sich über die 2.060 Höhenmeter und 54 Kilometer lange Strecke.

Veitscher Heimsieg
Den Sieg in der Staffel und als Erste das Ziel erreichte das Dreier-Team von Sport Kern Veitsch (Stefan Pointner, Marcel Spandl und Bernd Weberhofer) in einer Zeit von 3:51 Stunden mit über vier Minuten Vorsprung vor dem Team Feinkost Baumann (Lukas Gärtner, Michael Fürstaller, Robert Lammer), das sehr lange in Führung lag. Aber ein in Topform laufender Bernd Weberhofer sorgte für die Wende. Das Team Blatt&Blüte Baumann (Erwin Kern, Thomas Kern, Walter Schuster) belegte vor der Bäckerei Rothwangl Krieglach (Harald Fischer, Michael Maier, Thomas Ziehenberger) Rang drei. Schellste 3er-Damenstaffel waren die Flying Panthers (Doris Hallama, Karin Pabel, Ingrid Brandstätter).
Der Sieg im Alpinmarathon ging an Dietmar Fiedler in 4:28 Stunden, die schnellste Dame über die Gesamtdistanz war Maria Bahr in 5:30 Stunden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen