Naturbahnrodeln
Winterleiten statt Sigmundsberg

Michael Scheikl.

Die Scheemassen waren zu groß. Der Weltcup der Naturbahnrodler, für dieses Wochenende am Sigmundsberg in St. Sebastian vorgesehen, muss wegen der enormen Neuschneemengen im Mariazellerland verlegt werden. "Einspringer" ist  Obdach, wo Freitag und Samstag auf der Winterleiten gefahren werden soll. Die steirischen Lokalmatadore haben am vergangenen Wochenende mit dem Nationalteam noch ein Kurztrainingslager in Südtirol (erst in Deutschnofen, danach in Latzfons, wo Anfang Februar die Weltmeisterschaft über die Bühne geht) absolviert. Die Aflenzerin Michelle Diepold kommt als amtierende österreichische Vizemeisterin nach Obdach, der Veitscher Michael Scheikl holte in Umhausen Rang vier, Bernd Neurauter wurde Fünfter.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen