35. Brucker Wirtschaftsfrühstück
Ein moderner Dienstleister für alle Lebenslagen

35. Brucker Wirtschaftsfrühstück: Sigi Nerath, Karin Prethaler, Harald Gesselbauer, Stefan Hofer, Susanne Kaltenegger, Christina Kroppe.
  • 35. Brucker Wirtschaftsfrühstück: Sigi Nerath, Karin Prethaler, Harald Gesselbauer, Stefan Hofer, Susanne Kaltenegger, Christina Kroppe.
  • Foto: Michael Maili
  • hochgeladen von Angelika Kern

Die Lebenshilfe Bruck-Kapfenberg lud zum Wirtschaftsfrühstück und präsentierte dabei ihr großes Angebot.

Als modernen Dienstleister für alle Lebenslagen könnte man die Lebenshilfe Bruck-Kapfenberg bezeichnen, denn es gibt Unterstützung und Förderung in vielen Bereichen, wie Christina Kroppe und Harald Gesselbauer erklären: "Wir bieten unseren Kunden Wohnassistenz, Freizeitassistenz sowie Persönliche Assistenz und seit kurzem auch Schulbegleitung bzw. -assistenz, d.h. wir stellen unseren Kunden mit all seinen individuellen Beeinträchtigungen und Bedürfnissen in den Mittelpunkt und helfen, wo es nötig ist; wir finden für das jedes Problem eine Lösung", so Gesselbauer. Insgesamt begleiten so 33 Mitarbeiter an die 90 Kunden und sind damit auch eine großer Wirtschaftsfaktor.
Am vergangenen Donnerstag lud die Lebenshilfe daher zum 35. Brucker Wirtschaftsfrühstück, das damit übrigens bereits zum dritten Mal im "City Center" von Sascha Auer zu Gast war. Nach der Begrüßung durch Organisator Sigi Nerath, einleitenden Worten von Lebenshilfe-Vorstand Bgm. Stefan Hofer informierte Vizebürgermeisterin Susanne Kaltenegger noch über aktuelle Vorhaben der Stadt Bruck – danach wurde eifrig "genetzwerkt".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen