23.01.2018, 18:15 Uhr

An einem Bach im Winter

2
Erst gestern war es, denkst du daran?
Es ging der Tag zur Neige.
Ein böserSchneesturm da begann
und brach die dürren Zweige.

Der Sturmwind blies die Sterne weg,
die Lichter die wir lieben.
Vom Monde gar war nur ein Fleck,
ein gelber Schein geblieben.

Und jetzt? So schau doch nur hinaus:
Die Welt ertrinkt in Wonne.
Ein weißer Teppich liegt jetzt aus
es strahlt und lacht die Sonne.

Wohin du siehst: Ganz puderweiß
geschmückt sind alle Felder.
Der Bach rauscht lustig unterm Eis
nur finster stehn die Wälder.

Alexander Puschkin 1799-1837
35
Diesen Mitgliedern gefällt das:
alle anzeigen
Weitere Beiträge zu den Themen
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
15 Kommentareausblenden
107.317
Heinrich Moser aus Ottakring | 23.01.2018 | 18:29   Melden
53.161
Sylvia S. aus Favoriten | 23.01.2018 | 18:34   Melden
10.295
Eduard Führer aus Güssing | 23.01.2018 | 18:39   Melden
205.525
Alois Fischer aus Liesing | 23.01.2018 | 18:46   Melden
33.492
Christine Stocker aus Spittal | 23.01.2018 | 18:54   Melden
25.859
Anna Aldrian aus Graz-Umgebung | 23.01.2018 | 19:02   Melden
4.483
Klothilde Schnedl aus Murau | 23.01.2018 | 19:10   Melden
34.775
Klaus Egger aus Kufstein | 23.01.2018 | 19:45   Melden
154.310
Birgit Winkler aus Krems | 23.01.2018 | 19:50   Melden
11.319
Uschi R. aus Döbling | 23.01.2018 | 20:20   Melden
66.179
Poldi Lembcke aus Ottakring | 23.01.2018 | 21:07   Melden
31.703
Kurt Dvoran aus Schwechat | 24.01.2018 | 09:24   Melden
2.603
Elfriede Endlweber aus Graz-Umgebung | 24.01.2018 | 09:57   Melden
2.977
Karl Aldrian aus Graz-Umgebung | 24.01.2018 | 16:44   Melden
650
Gerlinde Gutkauf aus Weiz | 28.01.2018 | 19:36   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.