05.11.2017, 22:02 Uhr

Murkraftwerk Pernegg

Pernegg an der Mur: Wehrkraftwerk | Das Kraftwerk Pernegg wurde von 2010 bis 2013 umfassend modernisiert und ist heute das stärkste Wasserkraftwerk an der steirischen Mur und in der Gemeinde Pernegg an der Mur gelegen.

Strom aus Wasserkraft ist die bedeutendste Energiequelle der Steiermark. Seit mehr als hundert Jahren wird die Kraft der Mur für die Stromerzeugung genutzt. Die ersten Laufkraftwerke an der Mur entstanden bereits zu Zeiten der Monarchie in Bruck, Lebring und in Peggau. Das Kraftwerk Pernegg wurde von 1925 bis 1928 erbaut und war zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme Österreichs leistungsstärkstes Laufkraftwerk. Das Kraftwerk besteht aus der Wehranlage Zlatten, dem Ausleitungskanal und dem Krafthaus Pernegg.

Im Zuge der Kraftwerks-Modernisierung wurden die 80 Jahre alten Francis-Turbinen durch leistungsoptimierte Kaplan-Turbinen ersetzt. An der steirischen Mur gibt es kein anderes Kraftwerk mit drei Kaplan-Turbinen, Pernegg ist damit das erzeugungsstärkste Murkraftwerk. Die Stromerzeugung im Kraftwerk entspricht dem Jahresstrombedarf von etwa 35.000 Privathaushalten. Pernegg ist das Leitkraftwerk der VERBUND-Kraftwerksgruppe Steiermark.

In einem lichtdurchfluteten Ausstellungsgebäude beim Krafthaus Pernegg ist einer der drei Original-Maschinensätze aus dem Kraftwerk als Schauturbine zu besichtigen.
Das Kraftwerk steht für Besucher offen!
1
2
2
1
1
2
1
1 2
2
1
2 1
1
1
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.