12.08.2016, 10:20 Uhr

Auf ins Berufsleben!

Kapfenberger Jugendliche konnten erste Berufserfahrungen sammeln. (Foto: Stadt Kapfenberg)
Bei der Stadtgemeinde Kapfenberg dürfen auch in der zweiten Ferienhälfte 17 Ferialpraktikantinnen und -praktikanten erste Erfahrungen im Berufsalltag sammeln. Von der Stadtgärtnerei über das Bürgerbüro bis hin zum Sportzentrum verteilt, erfahren die Schülerinnen und Schüler wie eine Arbeitswoche in den jeweiligen Abteilungen abläuft. Bürgermeister Manfred Wegscheider und die Verantwortliche für die Ferialpraktikanten Sabine Temmel hießen die engagierten Jugendlichen willkommen und wünschten alles Gute für die bevorstehende Arbeitszeit.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.