22.08.2016, 01:15 Uhr

Baby-Boom beim Winzertreffen

Mit ihrem Nachwuchs kamen am Sonntag sechs Winzer nach Turnau.

Dass man sich um die Zukunft der heimischen Winzer keine Sorgen machen muss, zeigte sich am vergangenen Sonntag beim dritten Winzertreffen in Turnau, zu dem Mathias Wenzel in die Weinwelt Wenzel geladen hatte. Denn die insgesamt sechs jungen Weinbauern aus der Steiermark, Niederösterreich und dem Burgenland hatten nicht nur ihre besten Weine mitgebracht, sondern zum Teil auch gleich ihre künftigen Nachfolger. Und so sorgten die beiden Babys Alexander (Weingut Vollath) und Leopold (Weingut Engel) für entzückte Reaktionen beim sich durchkostenden Publikum.
50 ausgewählte Weine vom Weingut Josef Fischer, Rudi Wagentristl, Johanna Resch, Josef Vollath, Simon Engel und Karl Thaller standen zur Verkostung bereit. Dazu gabs herrliches Ofenbratl von Hausherrin Huberta Wenzel frisch zubereitet sowie Käse- und Schmankerlteller.
Zusätzlich stand für die Weinkenner ein Gewinnspiel in Form einer Blindweinverkostung auf dem Programm, bei der sowohl die richtige Rebsorte als auch das Bundesland erraten werden mussten. Dass es sich dabei um einen Riesling aus Niederösterreich handelte, hat unter anderen Ute Dotter aus Turnau richig getippt und damit eine Flasche dieser Rebsorte aus dem Weingut Sepp Moser gewonnen.

Text: Angelika Kern
Fotos: Katarina Pashkovskaya
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.