22.09.2014, 07:05 Uhr

Baum fällt - Maibaumumschneiden am Brucker Hauptplatz

Bruck an der Mur: Hauptplatz | Am Samstag, dem 20. September luden die Brucker Traditionsvereine Maderecker und Roßecker, welcher bereits mehrmals als beste steirische Volkstanz– und Schuhplattlergruppe ausgezeichnet wurde, zum traditionellen Maibaumumschneiden auf den Brucker Hauptplatz. Seit über 50 Jahren gestalten die beiden Brucker Trachtenvereine dieses Brauchtumsfest in der Innenstadt. Mit böhmischen Blasmusikklängen eröffneten Pro Stany um 10 Uhr die Veranstaltung. Bei herrlichem Sonnenschein wurde den zahlreichen Gästen so einiges geboten. Von einer Kinderhüpfburg und Kinderschminken für die Kleinsten bis hin zu den Tanzauftritten der verschiedenen Tanzgruppen der Roßecker. Vor allem die Kinder- und Jugendtanzgruppe konnte mit Auszügen aus ihrem Programm überzeugen. Dieses Programm wurde für die Teilnahme am internationalen Folklorefestival in Novy Sacz im heurigen Sommer einstudiert. Aus über 150 Bewerbern ausgewählt, durfte die Kindertanzgruppe des Trachtenvereins Roßecker Österreich beim “Festival of the Children of Mountains” vertreten. Gemeinsam mit Kinder- und Jugendtanzgruppen aus Kroatien, Griechenland, Georgien, Ungarn, Martinique und verschiedenen Teilen Polens absolvierten die Kinder während des zehntägigen Festivals zahlreiche Auftritte in Nowy Sacz und umliegenden Städten, präsentierten österreichische Tänze und Lieder und erhielten Einblicke in traditionelle (Kinder-)Tänze anderer Nationen. Ganz im Sinne des Festivals, wurden auch zahlreiche neue Freundschaften geschlossen – insbesondere zur polnischen Partnergruppe “Pnioki”, mit der die Roßecker den Großteil der Woche verbrachten
Um 14 Uhr schließlich wurde der 35m hohe und rund 2000kg schwere Maibaum umgelegt und war Geschichte.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.