13.10.2016, 20:23 Uhr

"GESICHTet"

Am vergangenen Donnerstag fand bei den Stadtwerken Kapfenberg die Vernissage von Silke Glatzer statt. Die Künstlerin wurde im Jahr 1980 in Bruck an der Mur geboren und wohnt seit 2011 in Aflenz im "Grünen Paradies". Silke Glatzer bemerkte schon sehr früh ihre kreative Ader. Ihre berufliche Spezifikation liegt viel mehr im kaufmännischem und nunmehr im juristischen Bereich. "Mich kreativ betätigen zu können, verschafft mir den geistigen Ausgleich", so die Künstlerin. Ab 2010 hat sie sich dann Raum und Zeit geschaffen, um sich in der Malerei austoben zu können und sich mit Malkursen und einem Selbststudium weiterentwickeln zu können. Die Künstlerin erzählt: "In der Acrylarbeit kann man sehr spontan und dynamisch vorgehen, was mir sehr Spaß macht. Vor allem fesselt mich die Portrait-Malerei. Faszinierende Gesichter mit gewissen Ausdrücken und Ausstrahlungen." Die Malerei ist für Silke Glatzer ein nicht mehr weg zu denkendes Hobby und sogar ein Teil von ihr geworden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.