15.09.2014, 09:18 Uhr

Vier Winzen luden zur Kostprobe

Die Gastgeberfamilie: Mathias Wenzel (ganz links) im Kreise seiner Familie, die beim Winzertreffen mithalf.

Turnau stand am vergangenen Sonntag ganz im Zeichen des 1. Winzertreffens.

Mehr als 50 Weine standen am vergangenen Sonntag im Rahmen des 1. Winzertreffens in der Weinwelt Wenzel in Turnau zum Verkosten bereit. Hausherr und Jungwinzer Mathias Wenzel hatte vier seiner Lieferanten eingeladen, in seinem Weinkeller ihre besten Tröpfchen zu präsentieren und so auch den Kontakt zu den Endabnehmern zu fördern. Vertreten waren dabei das Weingut Thaller, Weingut Josef Vollath (Burgenland), Weingut Angerhof Tschida und das Weingut Sepp Moser (Niederösterreich). Neben edlen Tröpfchen wurden die Gäste auch kulinarisch verwöhnt: Kürbiskern- und Wildspezialitäten sowie Käse und Schweinsbraten standen zum Kosten bereit. Musikalisch umrahmt wurde das 1. Winzertreffen, das in Zukunft jährlich stattfinden soll, von der Weinkellermusi.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.