04.10.2014, 18:23 Uhr

Walderlebnisse der Neuen Mittelschule Bruck an der Mur

Die Zeit im Wald war eine willkommene Abwechslung im Schulalltag. (Foto: KK)
An der NMS Bruck an der Mur (www.nmsbruck.at) wurde in der zweiten Schulwoche das Projekt „Wald“ mit 62 Schülern der 2. Klassen durchgeführt.
Das Programm beinhaltete Outdooraktivitäten wie eine Exkursion zum „Wald der Sinne“ in Neuberg an der Mürz, eine Waldwanderung von Bruck zur Burg Oberkapfenberg mit Greifvogelschau und einen „Kreativtag“ im Weitental mit Waldspielen und Werken, z. B. das Schnitzen eines Bogens mit Pfeilen oder der Bau eines Floßes. An zwei Tagen wurde zum Thema in der Schule gearbeitet, wobei auch eine „Waldmappe“ gestaltet und Schlüsselanhänger aus Holz gebastelt wurden. Abschluss des Projektes ist ein waldpädagogischer Tag mit den Schülerinnen und Schülern der Forstschule Bruck (www.forstschule.at) auf der Fleischhackeralm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.