07.11.2017, 19:02 Uhr

11. Tag der Lehre in der NMS und Polytechnischen Schule in Mariazell

Viele interessierte Schüler und Eltern hörten sich die Vorträge an. (Foto: Josef Kuss)

Bereits zum 11. Mal fand in Mariazell für die Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschule und der Politechnischen Schule der Berufsinfotag statt.

Initiator und unermüdlicher Motor dieser Veranstaltung ist der Leiter der Polytechnischen Schule Herr Johann Hölblinger. Ziel dieser Veranstaltung ist es, den Schülern und Eltern einen Überblick über die im Mariazellerland angebotenen Lehrstellen zu bieten. In 26 Betrieben können 29 verschiedene Lehrberufe erlernt werden. An diesem Tag können sich die Schüler und Eltern in den Betrieben eingehend informieren. In Zusammenarbeit mit der NMS-Thörl werden in der polytechnischen Schule verschiedene Schwerpunkte für die Berufsausbildung angeboten.

Sowohl der Bürgermeister der Stadtgemeinde Mariazell Manfred Seebacher wie auch der Obmann der Wirtschaftkammer Bruck-Mürzzuschlag Erwin Fuchs erklärten den Anwesenden die Vorteile des dualen Ausbildungssystems und die immer stärker werdende Nachfrage nach Facharbeitern in allen Branchen. Regionalstellenobmann Fuchs hat alle Interessierte eingeladen, das Angebot der Wirtschaftskammer, insbesondere das Talent Center zu nutzen. Mit dieser gemeinsamen Aktion der Schule, der Betriebe und der Wirtschaftskammer gelingt es immer wieder, junge Menschen für die Berufsausbildung zu begeistern und die Chancen auf gute Arbeitsplätze in der Region zu wahren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.