14.12.2017, 09:09 Uhr

Das NTK lud zur "Farbenfrohen Reflexion"

Primar Mathias König, Renate Schweiger, GF des NTK Robert Schober, Kulturreferent Günter Bleymaier. (v.l.) (Foto: KK)
Im Neurologischen Therapiezentrum Kapfenberg fand vor kurzem die Vernissage „Farbenfrohe Reflektion“ der Künstlerin Renate Schweiger aus Thörl statt. Die Eröffnung und Begrüßung der zahlreich erschienenen Gäste erfolgte durch Robert Schober, Geschäftsführer des NTK, die Vorstellung der Künstlerin und ihrer Werke übernahm Kulturreferent der Stadt Kapfenberg Günter Bleymaier. Musikalisch umrahmt wurde der Abend von der „Allerheiligen Saitenmusi“ und den „Geschwistern Handler“.
Die Ausstellung kann noch ein Jahr lang zu den Öffnungszeiten des NTK Kapfenberg besichtigt werden.
0
1 Kommentarausblenden
6
Christoph Schweiger aus Graz | 15.03.2018 | 14:01   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.