03.11.2016, 09:45 Uhr

Die Brücke in Bruck: Raus aus den eigenen vier Wänden

Michael Kaindl (Foto: Sabine Aigner)
Seit dem heurigen Frühjahr betreibt das soziokulturelle Zentrum Die Brücke eine Zweigstelle in Bruck an der Mur. DIE BRÜCKE ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, gesellschaftliche und bauliche Barrieren abzubauen und die Kommunikation zwischen Menschen mit und ohne Behinderung zu fördern.
Unter der Leitung von Mag. Michael Kaindl, seines Zeichens auch Obmann des Vereines ibi – ich bin ich, bietet DIE BRÜCKE BM ab Dezember 2016 jeden ersten Samstag im Monat vielfältige Aktivitäten für Menschen mit Behinderung. Ausflüge in die Therme oder ins Gestüt Piber stehen dabei genauso auf dem Programm wie Wandern und Rodeln oder ein Besuch am Adventmarkt und in der Schokoladenfabrik. Für 2017 sind zusätzlich Urlaubsaktionen geplant, individuelle Freizeitassistenz ist nach Absprache möglich.
Voraussetzung für eine Teilnahme ist ein gültiger Bescheid für Freizeitassistenz lt. Stmk. Behindertengesetz, es besteht aber auch die Möglichkeit der Selbstfinanzierung.
Das aktuelle Programm sowie nähere Informationen zu Gruppenaktivitäten und Einzelassistenzen entnehmen Sie bitte der Homepage www.bruecke-bm.com. Wir schicken Ihnen das Programm aber auch gerne per Post. Kontakt: 0650/7601474 (Michael Kaindl) oder office@bruecke-bm.com.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.