03.07.2017, 07:47 Uhr

Ein guter Start ins neue Leben

Krönender Abschluss: am vergangenen Freitag erhielten die SchülerInnen ihre wohlverdienten Zeugnisse.

Die Internationale Übungsklasse am BORG Kindberg feierte am Freitag ihren erfolgreichen Abschluss.

Knapp ein Schuljahr lang besuchten 14 junge Asylwerber aus verschiedenen arabischen Ländern die Internationale Übungsklasse am BORG Kindberg. Die Schule wurde im vergangenen Herbst vom Landesschulrat für Steiermark ausgewählt, einen Übergangslehrgang für Jugendliche mit geringen Kenntnissen der Unterrichtssprache Deutsch vom 14. November bis zum 30. Juni zu führen. Die Jugendlichen im Alter von 15 bis 22 Jahren erhielten in diesem Rahmen die Möglichkeit, ihre Deutschkenntnisse sehr intensiv und auch ihre Mathematik- und Englischkompetenzen zu verbessern. Ziel war es, die Schüler so weit zu bringen, dass sie nach diesem Jahr eine Lehrstelle annehmen, eine Fachschule oder vielleicht sogar eine höhere Schule besuchen werden können. Abgeschlossen wurde der Lehrgang nun mit dem "externen Pflichtschulabschluss", der an der NMS Kindberg abgenommen wurde.

Durch das Jahr begleitet wurden die Jugendlichen von Klassenvorstand Sphend Zhubi, einst selbst ein Flüchtender: "Ich kam vor 18 Jahren aus dem Kosovo hier her und weiß ganz genau, wie man sich dabei fühlt. Ich habe auch selbst das BORG in Kindberg besucht und eben jetzt diese Klasse übernommen. Es war anfangs sicher nicht leicht, da die meisten ja kein Wort Deutsch sprechen konnten und das Niveau sehr unterschiedlich war. Da kam mir sicher meine Erfahrung durch meine Tätigkeit bei der Caritas zugute. Die Schüler haben sich aber alle wirklich toll entwickelt und die Sache richtig gut gemacht", zeigt sich Sphend Zhubi stolz.
Bei der Abschlussfeier am vergangenen Freitag wurde den fleißigen Schülerinnen und Schülern die entsprechenden Diplome überreicht, Direktor Juri Höfler lobte dabei das Engangement seiner Kolleginnen und Kollegen und zeigte sich stolz auf die Entwicklung seiner Schützlinge. "Wir haben in den letzten Monaten versucht, euch Bildung und den Wertekanon der österreichischen Republik mitzugeben. Diese Zeugnisse, die ihr heute bekommt, ist euer Schlüssel für die Arbeits- und Ausbildungswelt in Österreich." Und Höfler hofft, auch im nächsten Jahr wieder einen solchen Übungslehrgang anbieten zu können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.