01.06.2016, 11:11 Uhr

Hafendorfer unterstützen Dr. Karl Schwer Fonds

Direktor Franz Doppelreiter, Klassensprecher-Stellv. Helmut Freigassner, Klassensprecher Johannes Hesele, Andrea Stessel und Klassenvorstand Johann Strobl.(v.l.n.r.) (Foto: strobl)
31 Schüler des 3. Jahrganges der Land- und Forstwirtschaftlichen Fachschule Hafendorf haben im Jahr 2003 im Rahmen des Unterrichtes Wirtschaft und Markt mit ihrer Lehrerin Andrea Stessel Aktien des Unternehmens Mayr-Melnhof im Wert von 320 Euro gekauft.
Beim Klassentreffen im Herbst 2015 wurde beschlossen, das Depot aufzulösen und den erwirtschafteten grandiosen Betrag in der Höhe von 941 Euro dem Dr. Karl Schwer Fonds, welcher in Not geratene Bauernfamilien unterstützt, zu spenden.
Der Betrag von 941 Euro wurde von der Raiffeisenbank Bruck/Leoben auf 1000 Euro aufgerundet.
Im Zuge des Landesforstwettbewerbes vor einigen Tagen am Hauptplatz Leoben wurde dieser Betrag vom Klassensprecher Johannes Hesele und seinem Stellvertreter Helmut Freigassner offiziell überreicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.