03.12.2017, 00:00 Uhr

HTL-Schüler machten sich fit für die Zukunft

Rund 250 Teilnehmer kamen zur Konferenz "Industrie 4.0 trifft Technische Kommunikation" in die HTL Kapfenberg. (Foto: Niko Lasardis)

An der HTL Kapfenberg fand kürzlich eine Konferenz zum Thema Technische Kommunikation statt.

Das aktuelle Thema „Industrie 4.0“ beherrschte den 24. November an der Höheren Technischen Lehranstalt in Kapfenberg. Im Rahmen einer eintägigen Fachkonferenz unter dem Motto: „Industrie 4.0 trifft Technische Kommunikation“ diskutierten Experten aus Wirtschaft und Forschung, wie sich Informations- und Kommunikationstechnologien jetzt und in naher Zukunft verändern werden.
Rund 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchten die von der tekom Österreich, dem Fachverband für Technische Kommunikation, organisierte Veranstaltung und bekamen so die Chance, sich über Trends und Entwicklungen zu informieren, sich weiterzubilden und Erfahrungen auszutauschen.
Neben den Mitgliedern des Fachverbands hatten auch die älteren Schüler der HTL die Chance, ergänzend zum Unterricht tief in die Welt von Industrie 4.0 einzutauchen und so fit für die Zukunft zu werden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.