21.07.2016, 12:40 Uhr

Nächste Großbaustelle auf der B 20

Fahrbahnsanierung auf der Bahnunterführung Mitterbach (Km 72,173, Baujahr 1963, Länge 55 Meter). (Foto: Land Steiermark/A16)

In Summe werden rund 6,5 Kilometer Fahrbahn und vier Brücken saniert.

Auf der B 23, der Lahnsattel Straße, ist ein „Zwei-Millionen-Projekt“ bereits in Bau, nun wurde ein weiteres Großbauvorhaben auf der B 20, der Mariazeller Straße, in Angriff genommen. „Auf der B 20 sanieren wir von der Landesgrenze bis Mariazell rund viereinhalb Kilometer, zugleich werden zwei Kilometer der B 24, der Hochschwabstraße saniert. Inklusive zusätzlicher vier Brückensanierungen (Grenzbrücke, Bahnunterführung Mitterbach, Weißenbachbrücke und Göttenbachbrücke) belaufen sich die Gesamtkosten auf 2,1 Millionen Euro, wobei die Stadtgemeinde knapp 70.000 beisteuert“, so Verkehrslandesrat Anton Lang.
Die Arbeiten auf der B 20 (km 71,700 bis km 76,200 - Ortsgebiet Mitterbach bis Ortsgebiet St. Sebastian) sind in vier Bauabschnitte gegliedert.
Im Wesentlichen werden eine zehn Zentimeter starke Trag- und eine fünf Zentimeter starke Deckschicht erneuert.
Projektleiter Wolfgang Wiesler, von der A16, Verkehr und Landeshochbau: „Laut Bauplan sollten wir bis Anfang November fertig sein. Während der gesamten Bauzeit kommt es abschnittsweise zu halbseitigen Sperren mit Ampelregelung.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.