09.02.2018, 11:41 Uhr

Neuer Primar offiziell vorgestellt

Offizielle Präsentation: Der neue Primar Roman Radl (Bildmitte) wurde am Freitag im Rahmen einer Feier offiziell vorgestellt.

Die KAGes-Führung präsentierte den neuen Unfallchirurgie-Leiter.

Seit 1. Jänner ist Roman Radl neuer Primar an der Abteilung für Unfallchirurgie am LKH Hochsteiermark in Bruck; am Freitag wurde er im Rahmen eines Festaktes von der KAGes-Führung offiziell vorgestellt. Die beiden Vorstände Ernst Fartek und Karlheinz Tscheliessnigg sparten dabei nicht mit Lob für den erfahrenen Chirurgen, der sich fachlich in der KAGes bereits einen Namen gemacht hat und sprachen auch gleich direkt ihre Erwartungen an ihn aus: nämlich dass er das Zusammenführen der beiden Fächer Unfallchirurgie und Orthopädie zum neuen Fach "Orthopädie und Traumatologie" sicherstellen wird. Tscheliessnigg betonte dabei auch die wichtige Rolle des Standortes in der Obersteiermark, der laut RSG (Regionaler Strukturplan Gesundheit) neben der Klinik in Graz zum großen Traumazentrum für die gesamte Obersteiermark ausgebaut werden soll.
Radl selbst, der an diesem Tag von seinem Vater und seiner Gattin begleitet wurde, bedankte sich in seiner kurzen Ansprache sowohl für die Vorschusslorbeeren und das Vertrauen, das ihn in gesetzt wird, als auch für die hervorragende Arbeit, die bisher an der Abteilung geleistet wurde.
Zur Feierlichkeit gekommen war auch der bisherige Primar der Abteilung Franz Schweighofer, dem für seine Tätigkeit großer Dank ausgesprochen wurde.

Siehe auch :
Neuer Primar für die Brucker Unfallchirurgie
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.