20.10.2014, 12:40 Uhr

Obersteirerin beinahe vergewaltigt

BRUCK. Nach einer versuchten Vergewaltigung am vergangenen Samstag fahndet die Polizei nach einem unbekannten Mann.
Gegen 01:55 Uhr war eine 36-jährige Obersteirerin zu Fuß auf dem Heimweg in der Oberdorfer Straße, Feltensiedlung, in Richtung Oberaich. Plötzlich kam ihr ein halbnackter Mann, der nur mit einer schwarzen Freizeitjacke bekleidet war, entgegen. Er erfasste sie wortlos an den Schultern und drückte sie mit dem Rücken, neben einem abgestellten Pkw, zu Boden. Anschließend legte er sich auf die Frau und versuchte sie zu entkleiden. Wegen der heftigen Gegenwehr ließ der Unbekannte die Frau plötzlich los und flüchtete. Die 36-Jährige wurde zum Glück nicht verletzt, flüchtete nach Hause und verständigte die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem unbekannten Täter verlief erfolglos. Personenbeschreibung des Täters: Mann, 30-40 Jahre alt, 175-180 cm groß, weiße Hautfarbe, mollige Statur, blonde kurze Haare, rundes Gesicht, blasse Gesichtsfarbe.
Um Mithilfe von Zeugenaussagen wird ersucht: Tel. 059/133/6200.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.