30.08.2016, 08:52 Uhr

Roßecker beim Folklorefestival in Tschechien

Beim Volklorefestival in Tschechien lernten die Roßecker viele andere Volkskulturen kennen, wie hier die indische Tranzgruppe. (Foto: www.rossecker.at)

Die Roßecker als Botschafter der steirischen Volkskultur unterewegs im Liebestal in Tschechien.

Der Trachtenverein Roßecker hat heuer an einem internationalen Folklorefestival in Tschechien teilgenommen. Als Abschluss ihrer 95-Jahr-Feierlichkeiten wurden die Roßecker von den tschechischen Organisatoren zu dieser Reise eingeladen, welche 2015 selbst in Bruck an der Mur zu Gast waren.
Anlässlich der 47. Auflage des Festivals in Liptal waren sieben Nationen aus drei Kontinenten eingeladen. Als einziger österreichischer Vertreter konnten die Tänzerinnen und Tänzer des Brucker Vereines als Botschafter steirischer Volkskultur ihre Heimatstadt Bruck/Mur präsentieren. Neben Gruppen aus Panama, Taiwan, Slowakei, Serbien, Italien, Tschechien und Indien zeigten die Roßecker ein ansprechendes Tanzprogramm österreichischer Folklore.

Diese Auslandsreise ist ein weitere Höhepunkt in der Geschichte der Roßecker. Im September wird der Brucker Trachtenverein auch am volkskulturellen Rahmenprogramm des Münchener Oktoberfestes teilnehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.