22.03.2017, 09:47 Uhr

Rotkreuz-Hallenfußballturnier der Einsatzorganisationen

Die siegreiche Mannschaft der Stadt Bruck an der Mur. (Foto: RK / Meieregger)
Bereits seit 12 Jahren richtet das Rote Kreuz Bruck an der Mur das Hallenfußballturnier der Einsatzorganisationen aus. Was mit einigen Mannschaften der umliegenden RotKreuz- Stützpunkte und Freiwilligen Feuerwehren begann, hat sich bis heute - auch dank Organisator Andreas Steiner mit seinem Team - zu einem Fixpunkt für viele fußballbegeisterte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der steirischen Einsatzorganisationen gemausert.
20 Mannschaften vom Rotem Kreuz, Feuerwehr, Bundesheer, ÖZIV und als Gastmannschaft von der Stadtgemeinde Bruck an der Mur kämpften um den Meistertitel 2017. Das Wichtigste vorweg - das Jahr 2017 ging verletzungsfrei aus! In einigen großartigen Matches setzten sich die Spieler der Stadtgemeinde Bruck an der Mur schließlich gegen die Berufsfeuerwehr Graz durch, dritter wurde die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Picheldorf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.