15.10.2017, 17:47 Uhr

Tragößer Dämmerschoppen bot alles, vom Walzer bis Deep Purple

Die Tragößer Stadlmusikanten luden zum Dämmerschoppen. (Foto: KK)

Vor kurzem fand der dritte Dämmerschoppen der Tragößer Stadlmusikanten in der Festhalle in Tragöß statt. Wie jedes Jahr gab es auch heuer wieder Sturm, Maroni und noch einige andere Leckereien für die Gäste.

Zum ersten Mal durften die "Lamingtaler" mit schöner Volksmusik und Gesang das Publikum unterhalten. Natürlich heizten auch die Veranstalter, die Tragößer Stadlmusikanten, in der beheizten Halle dem Publikum noch zusätzlich ein. Ein buntes Programm aus Märschen, Polkas, Walzer bis hin zu Stücken der Beatles und Deep Purple erfreute die Gäste.
Die Tragößer Stadlmusikanten bedanken sich beim zahlreichen Publikum und natürlich bei den Sponsoren und den freiwilligen Helferlein, ohne die solch eine Veranstaltung nicht möglich wäre. 

Auf ein Wiedersehen im Jahr 2018, wenn die Stadlmusikanten im Herbst wieder zu Sturm und Maroni einladen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.