24.06.2017, 00:00 Uhr

Würdiger Abschluss für ein großartiges Projekt

"Brüt brüt" hat Schüler der NMS St. Marein und Nahtloskunst Kindberg zusammengeführt.

NMS St. Marein und Nahtloskunst Kindberg haben "brüt brüt" mit einer Finissage in Bruck beendet.

Ein Jahr lang haben die Schüler der 3b-Klasse der NMS St. Marein mit Nahtloskunst Kindberg künstlerisch zusammengearbeitet, am vergangenen Donnerstag wurden die Ergebnisse dieser Kooperation im Rahmen einer Finissage in den Räumlichkeiten der Bildungsregion Obersteiermark Ost in Bruck präsentiert. Projektleiterin Tamara Böhm zeigte sich zum Abschluss dieses besonderen Projektes begeistert: "Wir alle haben durch diese Zusammenarbeit viel gelernt, jeder konnte sich einbringen, es ist viel passiert in den letzten Monaten. Und die Werke sind wirklich großartig geworden!"
Besonders berührt hat dabei viele der Umgang der Schülerinnen und Schüler mit Martin Rausch, dem Künstler von Nahtloskunst. "Die Kinder haben wirklich Verantwortung gezeigt und die Sache sehr ernst genommen", kam auch Lob von Franz Riegler (Nahtloskunst).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.