20.04.2017, 11:02 Uhr

Bulls surfen auf der Erfolgswelle

"Flugeinlage" von Bogic Vujosevic gegen Vienna. (Foto: GEPA)

Basketball.

Erst warf er gegen Vienna seine Kapfenberg Bulls in die Verlängerung, dann setzte Bogic Vujosevic (gesamt 25 Punkte) auch den Schlusspunkt zum 91:89-Sieg, dem ersten über die Wiener in der Basketball-Meisterschaft 2016/17. Damit ist das Schrittwieser-Team heuer weiter ohne Heimniederlage, hält bei sechs Siegen in Folge, inklusive Cup sind's sogar acht.
Apropos Cup: Am Samstag (19 Uhr) ist Leader Oberwart, der von Woschank und Co. im Cupfinale ordentlich abmontiert wurde, in der Walfersamhalle auf Revanche aus. "Wird's nicht spielen", kündigt Trainer Schrittwieser an. Der hat mit seiner Mannschaft Rang drei und damit den Einzug ins Viertelfinale fixiert. Der Gegner in der "best of three"-Serie mit Heimvorteil für die Bulls wird entweder Wels oder Traiskirchen heißen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.