03.09.2014, 10:58 Uhr

Damendebüt in der höchsten Klasse

Trofaiachs Damen fliegen dem Debüt in der WHA entgegenn (Foto: Foto: GEPA)
Mit einem 28:16-Testsieg gegen Traunstein (D) beendeten Trofaiachs Handballherren die Vorbereitung, Samstag wird es in der Meisterschaft ernst. Gleich mit einem Härtetest. In Innsbruck wartet der Vizemeister der vorigen Saison, verstärkt durch Keeper Kalischnig (zuvor Hard) und Patrick Juric, der von Schwaz kam. "Unser Ziel ist vorerst das obere Play-off", sagt Obmann Heinz Rumpold. Bei Trofaiach fehlt allerdings Tormann Zsolt Varga (Kreuzprobleme).
Am Samstag (19 Uhr) geben die Damen unter Trainer Goran Vranjes daheim ihr Debüt in der WHA, der höchsten heimischen Spielklasse. Gegner ist die Vorarlberger Mannschaft Dornbirn Schoren, die in der letzten Saison Platz acht belegte. Das Ziel der Trofaiacherinnen im ersten Jahr "ganz oben" ist Platz acht bis zehn bei insgesamt zwölf Teams.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.